Way to Shambala
Gratis bloggen bei
myblog.de

Anleitung zum Unglücklichsein!

Ich kam eigentlich, gestern, durch meinen Deutschlehrer zufällig auf den Gedanken mal Anleitung zum Unglücklichsein rauszukramen - Ein Buch von Paul Watzlawick.

In kurzen und bündigen 132 Seiten wird einen mit guten Humor vor Augen geführt, dass ein Leben im Unglück für Jedermann erreichbar ist. Man muss nicht unglücklich geboren sein denn wer wirklich kein Spass am Leben haben will und jede Banalität als Beweis für die eigene, pessimistische Weltanschauung halten will - Das Buch hilft einem mit praktischen Beispielen aus.

Es bedarf nicht viel mehr als einen verklehrten Blick auf die Vergangenheit wo ein Filter drüber gezogen wird und man von nun an, nur noch die schönen Bilder in Errinnerung hat - Selbst wenn es gar keine gab. Eine postiver Nebeneffekt daran ist auch, dass der Blick zurück einem vom Hier und Jetzt ablenkt denn der ungeübte Pessimist könnte sogar noch der Versuchung erliegen seinen Blick nach vorne anstatt nach hinten zu richten. Aber mit diesen praktischen Büchlein zur Hand sollte man einen guten Wegweiser für sein kommendes, beschissenes Leben parat haben.

Ein Kratzer an der Tür - ? Wahrscheinlich Einbrecher. Eine Überprüfung ist nicht nötig, denn wenn man Dinge in Kleinstarbeit nächtelang mit seinen Gedanken sezieren kann, ist dies der Sache wesentlich dienlicher als würde man es eben überprüfen.


Wirklich'n schönes Buch in dem man sich hin und wieder, manch einer wohl auch öfter, wiederfinden wird. Wie schon die Rückseite des Buchs verrät ist der erste Schritt ins Glück dieser Anleitung nicht zu folgen. Einerseits - Ich denke nicht, dass ich so ein Buch wirklich brauche. Andererseits - Es hat viel Wahres an sich, wenn man sich die Probleme so mancher Leute anschaut und irgendwo sind die paar Seiten Text doch ziemlich unterhaltsam. Guter Nebeneffekt: Endlich mal wieder'n Grund hier'n Eintrag zu machen.



APIPA? - Flown out, seeking salvation
21.8.07 20:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen